Fasnachtsschiessen am Güdismontag

Am Güdismontag waren die Narren los.

Seit vielen Jahren ist das Fasnachtsschiessen der Startschuss für die Openair-Saison. Da treffen sich Hippies und Piraten zum gemeinsamen Outdoor-Auftakt.


In diesem Jahr spielte uns das Wetter gut mit. So wartete der angekündigte Sturm, bis alle Schützen ihr Programm geschossen hatten und im warmen Schützenstübli sassen.
Als alle Finger wieder aufgewärmt waren, gings an die Rangverkündigung. 18 Schützinnen und Schützen haben in diesem Jahr teilgenommen.

Um den Schiess-Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen, wurde bald darauf ein leckeres Fondü serviert.